Tarif- und Besoldungsrunde 2021

Fünf Prozent mehr Gehalt

Gewerkschaften fordern fünf Prozent mehr

Gehalt für Beschäftigte des Landes Hessen

// In der letzten Augustwoche haben die DGB Gewerkschaften ihre Forderungen zur Tarif- und Besoldungs- runde 2021 mit dem Land Hessen festgelegt. Hauptforderung ist eine Gehaltssteigerung um fünf Prozent mit einer sozialen Komponente: In allen Entgeltgruppen und -stufen sollen die Monatsentgelte um mindestens 175 Euro steigen. Die Laufzeit der Entgelttabellen soll 12 Monate betragen. Hessen ist nicht Mitglied der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL), dem Arbeitgeberverband aller anderen Bundesländer. Daher wird die hessische Tarifrunde unabhängig von der Tarifrunde bei der TdL geführt und liegt in diesem Jahr zeitlich vor der bundesweiten Tarifauseinandersetzung im Länderbereich. //

Vollständiger Artikel

Termine:
14. September 2021 | 16.00 bis 17.30 | Marburg| Mittelhessen| Anmeldung: bezirk@gew-mittelhessen.de

15. September 2021 | 16.00 bis 17.30| Frankfurt | Südhessen | Anmeldung: info@gew-frankfurt.de

16. September 2021 | 16.00 bis 17.30| Kassel | Nordhessen   | Anmeldung: bezirk@gew-nordhessen.de